Schwedische Kachelöfen
Minden i. Westf.

Der Spezialist für schwedische Kachelöfen in Minden i. Westf..

Die nächste Heizkostenabrechnung kommt bestimmt!.
Schon mal an einen schwedischen Kachelofen gedacht?

Unsere Öfen erfüllen die Anforderungen der 2. Stufe der 1. Bundesimmissionschutzverordnung 2015.

Aufbau nach original traditionellem schwedischen 5-Zug-System.
Kein vorgefertigter industrieller Brennraum, kein Stahleinsatz! 

Unsere Öfen werden noch handwerklich aus einzelnen Steinen und Kacheln bei Ihnen zu Hause gesetzt.
Ein echter Grundofen aus rein natürlichen Grundstoffen und Materialien.

Alle Modelle mit Scheibenspülung. Auch für antike schwedische Kachelöfen ist unsere geschützte  einzigartige Gußtür lieferbar.

Sprechen Sie uns an, Fragen kostet nichts.

Beachten Sie bitte auch unsere anderen Dienstleistungen.

Am Anfang war das Feuer

Der lange Weg vom steinzeitlichen Höhlenfeuer zum modernen Kachelofen war sprichwörtlich lang und steinig.
In der langen Entwicklungsperiode vom frühzeitlichen Lagerfeuer über mittelalterliche, gemauerte Feuerstellen war stets ein Problem richtungsweisend für den Schritt zum Kachelofen: Die fehlende Effizienz. Kachelöfen sind zwar bereits seit dem 14. Jahrhundert bekannt, unterschieden sich im Aufbau jedoch grundlegend von den heutigen Varianten.
Das Volk konnte sich jedoch solche Öfen kaum leisten. Die aus dieser Zeit bekannten Modelle befanden sich wohl ausschließlich in Adels- oder Patrizierbesitz.

Was den Ursprung der schwedischen Kachelöfen betrifft, so fällt er in das Jahr 1767. In jenem Jahr bekamen der schwedische Architekt Carl Johan Cronstedt und General Fabian Wrede den höchst königlichen Auftrag, ein neues aber wirtschaftliches Heizsystem zu entwickeln. Das damalige Wachstum der Städte war enorm, sodass ein Mangel an Brennholz entstand und die völlige Vernichtung der damals großen schwedischen Wäldern zu befürchten war. Im Zuge ihrer Überlegungen kam es zur Entwicklung eines Ofentyps, der sich nicht nur sparsam heizen lässt, sondern zudem durch sein einzigartiges Design beeindruckt.

Der schwedische Kachelofen war geboren und erfreut sich bereits seit 250 Jahren ungebrochener Beliebtheit.

Diese Tradition wird von uns fortgeführt.

Schwedische Kachelöfen - Wappen v. Wrede

Der schwedische Kachelofen
  Ein Möbelstück mit Wärme

Was zeichnet einen schwedischen Kachelofen aus?

Seine langlebigkeit ist fast einzigartig in der Ofenwelt. Lebenserwartungen von 100 Jahren und mehr sind bei guter Pflege eher die Regel als die Ausnahme.
Er ist sparsam im Verbrauch, bildet wenig Asche und ist sehr platzsparend.

Das edles Design, gepaart mit  seiner zeitlosen Eleganz macht dieses Schmuckstück zum Traum 
Ihres Wohnzimmers.
Ein schwedischer Ofen ist zudem für Allergiker geeignet, da fast keine Staubaufwirbelung stattfndet. 

Sie haben ein Niedrigenergie- oder Passivhaus? Kein Problem!
Ein schwedischer Kachelofen in klassischer Bauweise kann zwar nicht Raumluftunabhängig betrieben werden, ist jedoch mittels Einsatz eines nachrüstbaren Differenzdrucksteuergerätes
in der Belüftungsanlage wieder uneingeschränkt nutzbar.
Ein schwedischer Kachelofen verursacht somit keine Probleme mit Wärmerückgewinnungsanlagen oder Belüftungen.

Auch in Holzhäusern kann ein schwedischer Kachelofen problemlos integriert werden.
Sprechen Sie uns an. wir beraten Sie gerne.

Unsere hochwertigen Kachelöfen werden ausschließlich von unserem speziell geschulten Ofernsetzer aufgebaut. 

Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand. Zu Ihrer Zufriedenheit.

Schwedische Kachelöfen Minden i. Westf.

Adresse

Letelner Str. 118
D-32423 Minden

Kontakt

Email:
info@schwedische-kacheloefen.de 
Tel.:  0571- 934 1230 
Datenschutzerklärung